BEST OF BOTH

HERSTELLUNG

Aromatische Grenzen verschwimmen, wenn sich legendäre kubanische Rum-Tradition und die klassischen Methoden der Gin-Herstellung vereinen. Sonnengereifte Zitrusfrüchte, lateinamerikanische Botanicals und ein kleiner Hauch kubanischer Honig treffen auf weißen Rum und machen Havana Club Verde so einmalig.

Havana Club x PREACH

Preach & Havana Club have produced a peak summer fashion collection featuring references to the rum brand and its origin the city of Havana. Of course a Havana Club collaboration would not be complete without a freshly designed Limited Edition of the iconic Havana Club 7 rum bottle.

Havana Club

Wir haben viele verschiedene Havana Club Flaschen und die besten Preis-Angebote in unserem Havana Club Online Shop. Jetzt bestellen!

Geschichte

Havana Club wurde 1878 von Don Jose Arechabala gegründet und ist die bekannteste Rum-Marke, die noch immer in Kuba destilliert wird. Arechabala verließ sein Heimatland Spanien 1862 in Richtung Kuba und kaufte 1878 eine kleine Destillerie in der Stadt Cardenas. Die englische Schreibweise und der leicht auszusprechende Name von Havana Club sollten ein amerikanisches Publikum ansprechen. Nachdem Arrechabala 1923 gestorben war, übernahm sein Sohn das Unternehmen, damals Jose Arrechabala SA.

In den späten 20er und 30er Jahren strömten viele Amerikaner nach Kuba, um in Havanna zu feiern, und viele von ihnen vergnügten sich im Havana Club. Das Familienunternehmen Arechabala überlebte Morde, einen Hurrikan und Erpressungsversuche, aber 1960 führte die kubanische Revolution dazu, dass Fidel Castro die Destillerien, die Havana Club produzierten, verstaatlichte. Das zwang die Familie Arechabala nach Spanien zu gehen und dann in die Vereinigten Staaten auszuwandern.

Richtig explodiert ist das Unternehmen 1993 durch ein Abkommen zwischen Pernod Ricard und der kubanischen Regierung, welches ihm internationales Ansehen verschaffte. Pernod Ricard erwarb Ende 1993 seinen 50%igen Anteil an der Rum-Marke Havana Club. Havana Club ist jetzt auf der ganzen Welt erhältlich und die Hauptzutat in zahlreichen Cocktail-Klassikern. Seitdem wird der Rum unter der Marke Havana Club International produziert.

Im Jahr 2016 durfte Kuba nach einem juristischen Gerangel zwischen Bacardí und Havana Club seinen Havana Club Rum in den USA verkaufen, nachdem das Embargo aufgehoben wurde.

Herstellung

Havana Club Rum wird in zwei kubanischen Destillerien hergestellt, eine in Santa Cruz del Norte, östlich von Havanna (gebaut 1970) und die andere in San José (gebaut 2007). Er wird in einem zweisäuligen kontinuierlichen Verfahren aus Melasse destilliert und reift anschließend in Ex-Bourbon-Fässern, die vor jeder Abfüllung neu befüllt werden.

Der neuste Coup aus dem Hause Havana ist der botanical-flavoured Rum Havana Club Verde. Um diesen und andere feine Havana Club Sorten zu genießen eignet sich natürlich am besten das Havana Club Glas Damit lässt sich am besten Havana Club mischen.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Immer Up To Date

Der Havana Club Newsletter